Mitarbeiter Coaching

Wem nützt das Coaching ?

Nutzen für den Mitarbeiter

Der Mitarbeiter, der die Möglichkeit hat, eigenverantwortlich Erfolgserlebnisse zu erringen, selbst Entscheidungen zu treffen und sich dabei stetig lernend weiterzuentwickeln, wird damit in seinem Selbstwert und Selbstvertrauen gefördert. Er erkennt den Wert seines Beitrages zum Gesamtwert. Die Begleitung durch seine Führungskraft gibt ihm dabei Sicherheit. Er erlebt Coaching als persönlich nutzbringend, weil er dadurch den Sinn in seinem Arbeitsleben und seine Motivation findet und steigert. Er fühlt sich mehr als bisher in seiner ganzen Person wertgeschätzt und ist positiv überrascht von seinen Fähigkeiten, die ihm selber bisher nicht bewusst waren.

Seine Grundbedürfnisse nach Entwicklung, Selbstverwirklichung, Einflussnahme und Anerkennung werden dadurch befriedigt. Das Arbeitsklima verbessert sich generell, weil respektvoller Umgang miteinander und Teamarbeit zur Selbstverständlichkeit geworden sind. Darüber hinaus erkennt der Mitarbeiter mit zunehmendem Selbstbewusstsein, dass er sich den Wunsch nach Sicherheit inmitten sich ständig verändernder Lebensbedingungen auch selbst erfüllen kann, dass er nicht so sehr auf Vorgesetzte angewiesen ist, die ihm den Weg ebnen und für ihn sorgen. Er ist auf Grund seiner Fähigkeit und seiner Persönlichkeit unabhängig und in der Lage, sich in unterschiedlichsten Situationen zurecht zu finden.

Nutzen für die Führungskraft

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter coachen, entwickeln diese sich weiter und übernehmen viel mehr Verantwortung, damit auch mehr und andere Aufgaben. Im Alltag merken Sie diese Veränderung an einem größeren Zeitpotential für Ihre eigentlichen Aufgaben: Statt wie bisher ständig im operativen Tagesgeschäft als Experte, Antreiber und Kontrolleur der Mitarbeiter verstrickt sein zu müssen, können Sie sich als Führungskraft vermehrt strategischen Überlegungen und der gezielten Entwicklung ihrer Mitarbeiter und des Unternehmens widmen. Damit erhöht sich die Leistungsfähigkeit der Organisation enorm. Ein Erfolg, der letztlich auch wieder Ihr Erfolg sein wird.

Sie entwickeln sich selbst gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern, sobald Sie sich entschließen, Coaching als Grundeinstellung und Verhaltensform anzunehmen. Die Entwicklung kann sich am Erfolg Ihrer Mitarbeiter und der damit verbundenen Motivation und Loyalität erfreuen und sich deren Unterstützung – auch ohne Zwang und Manipulation – zunehmend sicher sein. Und es kostet so viel weniger Energie, zu vertrauen statt zu kontrollieren!
Coaching fördert und fordert natürlich die Bereitschaft, andere stark und erfolgreich zu machen.

Nutzen für das Unternehmen und seine Kunden

Aus Sicht des Unternehmens dient Coaching einer generellen Leistungs- und Produktivitätsverbesserung. Coaching bewirkt, dass Individuen und Gruppen mehr und mehr ihr Potential nutzen, was wiederum für das Überleben des Unternehmens immer notwendiger wird.

Die wirtschaftliche Organisation, das Unternehmen, das auf Überleben und Profit ausgerichtet ist, ist mit Hilfe seiner motivierten Mitarbeiter besser in der Lage, seine Ziele zu erreichen. Im Gegensatz zu früher sind Menschen jedoch heute nur mehr dann bereit, sich für die Ziele des Unternehmens zu engagieren, wenn auch ihre eigenen Bedürfnisse nach sinnvoller Tätigkeit bei gleichzeitiger Betonung ausgleichender Freizeitgestaltung akzeptiert und gefördert werden.

Niemand gibt sein Privatleben morgens beim Eingang ab, wenn er zur Arbeit kommt. Eine Trennung in private und berufliche Person ist letztlich unmöglich. Das Privatleben beeinflusst das berufliche Umfeld und umgekehrt. Dieses Zusammenspiel muss von der Unternehmensführung akzeptiert und genutzt werden. Motivierte Führungskräfte und Mitarbeiter, deren eigene Ziele und Interessen mit denen der Organisation möglichst deckungsgleich sind, sorgen mit guter Arbeit dafür, dass Zusammenarbeit reibungslos funktioniert und Kosten möglichst niedrig gehalten werden. Das kreative Potential für praktische Problemlösungen erhöht sich. Die Mitarbeiter bilden mit ihrem permanenten Wachstum eine lernende Organisation, die als Voraussetzung für ein Bestehen unter sich verändernden Bedingungen gilt.

Der Kunde, Klient, Patient oder Bewohner wird es genießen, mit Menschen Kontakt zu haben, die in einem guten Klima arbeiten und ihre positive Energie in die Kundenbeziehung einbringen. Die durch Coaching geänderte Einstellung Menschen gegenüber, führt zu partnerschaftlichen Beziehungen, in denen sich der Kunde verstanden, wertgeschätzt und akzeptiert fühlt. Schlussendlich befriedigen eigenverantwortliche und motivierte Mitarbeiter diese Kundenbedürfnisse rasch und individuell.